Vor- und Nachteile (5/6)

Nachdem du dir selbst einen Sternenhimmel🌒✨⭐🌟 voller Möglichkeiten aufgezeigt hast, musst du dir natürlich auch den Stern aussuchen, der für dich am hellsten leuchtet ⭐.

Denke daran, dass du dich immer nur auf Problem konzentrierst. Denn was für das eine Problem nicht funktioniert, kann für das andere die perfekte Lösung sein und du verzettelst dich nicht.

Sortiere zuerst alle in Schritt 4/6 aufgeschriebenen unrealistischen Lösungsvorschläge aus oder die Vorschläge, dessen Folgen du nicht erleben möchtest.

Alle anderen Lösungsvorschläge solltest du sorgfältig auf die Vor- und Nachteile prüfen 🧐. Du musst nichts entscheiden, es geht hier nur darum, Informationen zu sammeln.

⚠️Du wirst bei deinen Recherchen 🔎 vielleicht viele neue Personen oder Webseiten 🌐 kennen lernen. Bitte sei vorsichtig, du könntest auch immer an komische Leute 🤡  🎈 oder Sekten 😈 geraten. Hier findest du einen Wegweiser.

Alles klar? Dann los! 🎬


✔️ Wie schnell hilft dir der Lösungsvorschlag?

Wenn du ein Problem lösen möchtest, solltest du anfangs zweigleisig denken. Wichtig ist sowohl eine sofortige oder schnelle Entlastung für dich, als auch eine gute langfristige Lösung. Deshalb vermerke auf deinen Zetteln auch, ob es eine Soforthilfe oder langfristige Lösung wäre.



✔️ Wer kann dir die Vor- und Nachteile einzelner Lösungsvorschläge besser erklären?

Freunde & Familie, Nachbarn

In vielen Fällen kennt dich deine Familie am Besten und hat das größte Interesse dich zu unterstützen. Aber nicht jeder hat das Glück eine halbwegs normale Familie zu haben oder ein Familienmitglied mit Fachkenntnisse für spezielle Probleme zu haben. Manchmal möchte dir auch deine Familie helfen, ist aber auch selbst zu stark involviert oder ein Teil deines Problems. Deshalb ist es auch gut, sich anderweitig zu informieren.

Schule

Klassenleiter, Vertrauenslehrer, Elternbeirat, Rektoren, Schülerzeitung, Mitschüler

Städtische Einrichtungen

Bürgerbüro, Jugendamt, Pflegestützpunkt, Jugendpfleger

soziale Einrichtungen

Diakonie, Caritas, AWO Arbeiterwohlfahrt, Johanniter, ASB, Paretätische, und viele mehr



✔️ Bildung ist immer gut, deine eigene Meinung zu finden

Bücher

Buchtipps für Young-Carer & Bücher über Kinder kranker Eltern

Filme

Filmtipps für Young-Carer & Filme für Kinder mit kranken Eltern

Internet